Göppingen, 16.04.2021

Wichtige Informationen für den Schulbetrieb ab nächster Woche

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

 

auch trotz der hohen Inzidenzzahlen im Landkreis und der Schließung der Schulen und Kitas, bleibt der Schulbetrieb bei uns weiterhin aufrechterhalten. Wir werden wie auch diese Woche schon den Wechselbetrieb weiterführen.

 

Wie Ihnen schon mitgeteilt gilt ab nächste Woche die Testpflicht für Schüler*innen und Schüler und für das Personal.

 

Für die Schüler*innen für die uns kein Einverständnis für die Testungen vorliegt, haben wir den Bus abbestellt. Auch Schüler*innen ohne Einverständniserklärung die zu Fuß in die Schule kommen,  werden am Montag wieder nach Hause geschickt. Es gilt ein Betretungsverbot.

 

Falls Sie in diesem Fall die Einverständniserklärung nächste Woche nachreichen, informieren Sie entsprechend das Busunternehmen selber.

 

Uns allen verlangen die gegebenen Vorgaben viel ab, wir sind auf jeden Fall bemüht in allen Fällen gute Lösungen zu finden.

 

Mit freundlichen Grüßen auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen

 

 

Ulrike Löffler und Eva Lauber

 

Schulleitung






9.04.2021


Schnelltests und Unterricht unter Pandemiebedingungen nach den Osterferien


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,


wir hoffen Sie hatten trotz der schwierigen Bedingungen eine schöne Osterzeit.

Nach den Osterferien starten wir wie angekündigt mit Wechselunterricht. Hierzu haben Sie mit dem/der Klassenlehrer*in schon abgesprochen an welchen Tagen Ihr Kind zur Schule kommt.

Ab dem 12.4.21 müssen die Schülerinnen und Schüler zweimal die Woche getestet werden. Die erste Schulwoche dient als Testlauf und ab dem 19.4. gilt für alle eine indirekte Testpflicht. Das heißt, ab einem Inzidenzwert von über 100 im Landkreis dürfen nur noch Schüler*innen in die Schule kommen, die zweimal die Woche getestet werden können.

Hierzu verschicken wir Anfang der nächsten Woche weitere Informationen. Über die Teststrategie an unserer Schule ab dem 19.4. werden Sie dann umgehend informiert. Dann erhalten Sie auch die aktuellen Unterlagen.

Wir freuen uns auf den Start nach den Osterferien und hoffen, dass wir alle gesund bleiben.


Mit freundlichen Grüßen

Ulrike Löffler und Eva Lauber

Schulleitung






Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske ab dem 22.03.2021

  

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

die Landesregierung hat am gestrigen Donnerstag beschlossen, dass ab Montag, 22.03.2021 an allen Schulen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder FFP2-Maske) für alle Lehrkräfte sowie für   alle Schülerinnen und Schüler, auch in der Grundstufe, gilt.

Die Maskenpflicht gilt im und außerhalb des Unterrichts und auch für unsere Schule.

 

Übergangsweise kann Ihr Kind auch Alltagsmasken tragen, wenn Sie so kurzfristig keine medizinischen Masken für Kinder beschaffen können.

Wenn Sie für Ihr Kind ein ärztliches Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht haben, gilt dieses selbstverständlich weiterhin.

 

Wir werden versuchen, diese neuen Regeln hier hausintern so gut als möglich umzusetzen.

Das dauerhafte Tragen einer Maske im und außerhalb des Unterrichts ist für die Schülerinnen und Schüler ein Lernprozess, den wir unterstützen und begleiten werden.

Danke, dass Sie uns ebenfalls dabei unterstützen!

 

Ein schönes Wochenende und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gez.

Ulrike Löffler und Eva Lauber

Schulleitung





 Göppingen, 2.02.21

Wichtig! Bitte beachten!

 

Liebe Eltern,

liebe Erziehungsberechtigte,

 

wir sind sehr froh, dass wir im neuen Jahr bisher von Coronafällen an der Schule verschont geblieben sind.

Aus gegebenem Anlass möchten wir Sie trotzdem bitten, dass Sie uns in folgenden Fällen schnell informieren:

 

  • wenn Ihr Kind Symptome zeigt, die auf eine Coronainfektion hinweisen könnten
  • wenn Ihr Kind aufgrund von Symptomen auf eine Coronainfektion getestet wurde
  • wenn in der Hausgemeinschaft eine Person positiv getestet wurde
  • wenn Ihr Kind Kontaktperson 1

 

So können wir gegebenenfalls schnell reagieren, Kontaktpersonen informieren und weitere Maßnahmen ergreifen.

 

Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

 

Herzliche Grüße

 

Gez.

U. Löffler und E. Lauber

Schulleitung